Aufgaben + Geschichte


Der Förderverein wurde 2001 gegründet. (Inkrafttreten der Satzung am 27.03.2001) Der damalige Schwerpunkt lag im Bereich Schulpausengestaltung und Neuanschaffungen im Computerbereich.

Außerdem wurde unter der Trägerschaft des Maltheser Hilfsdienstes eine nachschulische Betreuung ins Leben gerufen, die aber 2005 durch die Offene Ganztagsschule nicht mehr benötigt wurde.

Die Arbeit des Fördervereins ist ehrenamtlich, es entstehen also keine Verwaltungskosten. Für 10 € Mindestbeitrag jährlich kann man Mitglied werden und so unsere Kinder unterstützen. Jeder eingenommene Euro kommt den Kindern zugute. Die Mitgliedschaft im Förderverein endet, wenn das Kind die Schule verlässt.

Der Förderverein finanziert bzw. bezuschusst z.B.:

  • die Anschaffung zusätzlicher Lehrmittel für den didaktischen und musischen Bereich
  • die Schulhofgestaltung und pausengerechtes Spielmaterial
  • Projektwochen und Theaterwerkstatt
  • Fortwährender Ausbau und Modernisierung im Computerbereich

Es werden

  • Schulfeste
  • Fackelausstellungen
  • andere Schulaktionen

mitorganisiert und die Einnahmen kommen den Kindern zugute.